FR 07. NOVEMBER 2014

DÉSIRÉE NICK

DÉSIRÉE NICK

LESUNG AUS IHREM BUCH

NEUES VON DER ARSCHTERRASSE


Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Kartenpreis 24,50 EUR


Spitzzüngig, schonungslos und treffsicher wie immer analysiert Désirée Nick in ihrem neuen Buch die Abgründe und Widersprüche moderner Weiblichkeit und macht dabei keinen Halt vor plakativen Beispielen aus dem Showbiz. Denn wir Frauen haben es nur auf den ersten Blick gut: Wir haben Kinder und einen Job, Wespentaille und Jennifer-Lopez-Arsch, und wir haben das Recht auf ein eigenes Ankleidezimmer durchgesetzt. Doch der Kampf geht weiter. Die Frau von heute braucht nicht nur den Periodenkalender und 100 PIN-Nummern, sondern auch ein ausgeklügeltes Zeitmanagement, um als makellose „Nacktschnecke“ daherzukommen.

BIOGRAFISCHES

Désirée Nick, in Berlin Charlottenburg geboren, absolvierte nach dem frühzeitigen Ende ihrer Tanzlaufbahn ein Theologiestudium. Als Interior Designerin in London verdiente sie sich ihre Schauspielausbildung und lebte 7 Jahre in England. Im Zuge der Wende 1989 kehrte Nick nach Berlin zurück und avancierte mit ihren progressiven Personality-Shows zum Kultstar der jungen Hauptstadtszene. Seit der Teilnahme an dem RTL-Format „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ erstürmt sie als Autorin die Bestsellerlisten, begeistert mit Theatergastspielen und Entertainmentshows.

 

Foto © André Maraun


Zurück