SA 15. FEBRUAR 2014

Jaromir Konecny

JAROMIR KONECNY

MIT SEINER LESEPERFORMANCE

DÖNERRÖSCHEN


Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Kartenpreis: 12 Euro

 

Als „Deutschlands lustigster Tscheche“ hat Jaromir Konecny seine ganz eigene Sicht auf die Deutschen und das Leben mit ihnen und kann dies auch auf sehr skurrile Weise kundtun. So sind seine Leseperformances eher Comedy als gängige Lesungen. Mit „behmischen“ Akzent, irrsinnigem Sprachwitz, einem sympathischen Hang zur Selbstironie und mit plakativen Themen begeistert er das Publikum. Mit dem Programm zu seinem neuen Roman „Dönerröschen“ greift Konecny nun tief in die Kiste der kulturellen Missverständnisse zwischen den Deutschen und
den Türken.

BIOGRAFISCHES
Jaromir Konecny wurde 1956 in Prag geboren. Seine Lebensgeschichte ist das Gegenteil von Langeweile: Zwei Jahre Techniker in Lybien, Arbeiter in der Metallindustrie, Schiffsmeister bei der tschechischen Elbe-Oder-Schifffahrt, Promotion an der TU München / Spezialgebiet Evolutionstheorie, wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Theoretische Chemie und zweifacher Vizemeister der "Deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften“ (1999, 2000). Sein literarisches Werk umfasst acht Romane und einige Kurzgeschichtenbände. Seit 1982 lebt der Schriftsteller und Poetry-Slammer Jaromir Konecny in München.

 

Foto: Isabelle Grubert


Zurück